Cluburlaub … das ist: sich von vorne bis hinten verwöhnen zu lassen, nach Herzenslust zu schlemmen und für alle, die nach dem Foodkoma noch Bewegung brauchen sind auch alle Sport- und Spa-Angebote kostenlos. DAS kann ziemlich gut tun! Einfach mal komplett zurück lehnen und genießen. Herrlich!

Doch für manche Entdecker kann dieses Programm nach ein paar Tagen auch langweilig werden! Du weißt also nicht, ob Cluburlaub für deinen persönlichen Urlaubsgeschmack das Richtig ist? Keine Panik, Rettung naht! Wir schicken unser Pärchen Benny und Bienchen, die völlig verschiedene Reisetypen sind, in den gemeinsamen All Inclusive Urlaub in ein Clubhotel. Seid gespannt, was die beiden erleben und testet dabei, ob Cluburlaub etwas für euren nächsten Urlaub ist:

…und das sind unsere zwei Reisenden:

Unser blonder Hübschling Benny ist 33 Jahre alt,
Individualreisender, mag den landestypischen Stil
und gestaltet seine Tage frei nach Belieben.

Unser Bienchen ist flotte 28 Jahre alt,
DIE Pauschalurlauberin schlecht hin und hat
sich „Urlaub zu planen“ als Hobby gesetzt.

 

Findet auch ihr jetzt heraus, ob ihr in den Cluballtag passt oder ob euer Cluburlaub eher zu einem Flop wird!
Wie das funktioniert? Ganz einfach: nach dem Tinder-Prinzip! Wenn ihr sehen wollt wie Benny fühlt und ihr seiner Meinung seid swiped ihr nach links! Seid ihr wie Bienchen und ordert gerne noch einen Cocktail mehr, dann bitte nach rechts klicken!

Die Reise beginnt …

Benny ist aufgeregt! Seinen ersten Flug hat er überstanden (er reist sonst nur mit Bus und Bahn), den ersten Eindruck vom Hotel gewonnen ... abwarten, ob ihm der Urlaub gefällt! Aber gegen den Pool spricht auch bei ihm nichts dagegen!



Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein! Endlich geht es für unser Pärchen in den wohl verdienten Urlaub. Wie ist denn der erste Eindruckt vom Hotel, und wie fühlt sich unser Pärchen?

Photo by @nilsnedel

Bienchen ist tiefenentspannt! Die Sonne scheint, das Meer rauscht...was will man mehr? Der Urlaub kann jetzt so richtig beginnen!

Wie schmeckt es denn?

Unser Blondschopf Benny leider nicht! Er hat keine Lust auf ein riesiges Buffet sondern mag es eher schlicht und einfach. Pech gehabt mein Lieber! Denn Clubhotels sind meist so gelegen, dass das nächste Restaurant oder der nächste Supermarkt weiter weg liegen. Viel Spaß bei der Suche!

Wer Cluburlaub bucht, verhungert nicht! 3 Kilo mehr auf der Waage sind garantiert! Neben Frühstück, Mittag und Abendessen gibt's hier und da kleine Snacks oder Kaffee und Kuchen, denn all inclusive heißt einfach: Essen rund um die Uhr. Wer behält hier noch den Durchblick?

Lust auf das gewisse Extra wie Hummer oder Kaviar? Dann schnell unserem Bienchen hinterher, die steht schon seit 'ner Stunde am Buffet an! Mal sehen, ob sie euch etwas übrig lässt!

Lasset den Cluburlaub (laut) beginnen

Benny sagt NEIN zu lauter Musik, Tanz und Spiel! Dann LAUF!! Denn Cluburlaub heißt einfach purer Spaß und das 24/7. Wer wie Benny darauf keine Lust hat: bitte Kopfhörer und Schlafmaske mitbringen!

 

Im Kidsclub geht die Party ab - und das ist nicht zu überhören! Die Clubanlage bietet ein volles Programm für die Kleinen und Großen. Langeweile hat man sich selbst zuzuschreiben! Was sagt denn unser Pärchen zur Animation?

Ja, ja, ja! Karaoke, Schwimmwettbewerb, Minigolfturnier! Bienchen liebt es Neues auszuprobieren und ist voll in ihrem Element. Na da fällt heute Abend wohl jemand müde ins Bett!

Fun-Fact: kann schon sein, dass euch der Animateur an den ersten Urlaubstagen mit seinem Gekreische und Gespringe ganz schön auf die Nerven geht! Aber: wartet ab! Spätestens ab Tag 3 macht ihr euch auch zum Affen. Es steckt einfach an!

Wirklich: keiner kommt zu kurz!

Nanu, was ist denn mit unserem Benny los? Er grinst ja wie ein Honigkuchenpferd! Scheint so, als würden ihm vor allem die vielen Angebote am Strand gefallen: raus aus der Anlage und ab ins kühle Meer.


10:15 Uhr Bogenschießen, 11:30 Uhr Aqua Fitness, ... das Clubprogramm ist proppenvoll! Und weil für jeden Geschmack etwas dabei ist, fällt es schwer sich hier zu entscheiden, oder?
Bienchen, unsere Planerin, hat das Programm quasi studiert. Sie hat es sich vorher schon genaustens angesehen und sich heute für eine Kosmetikbehandlung im großen Spa-Bereich angemeldet. Hallenbad, Sauna, Whirpool - im Club gibt's alles was das Herz begehrt!



Ab nach Hause. Und wie war’s?…

Najaaaa! Unser Sunnyboy Benny ist gestresst aber well-dressed! Irgendwie hätte er gerne noch ein paar mal mehr die Clubanlage verlassen um alles selbst zu erkunden. Trotzdem gibt's von ihm einen Daumen hoch! Lag wohl daran, dass er viel Zeit mit seiner Bienchen verbringen konnte. Und schließlich gab's ja doch ein paar coole Angebote für ihn. Denn auch wenn er Land und Leute nicht so intensiv, wie sonst kennengelernt hat, Action gibt es im Cluburlaub trotzdem.

Achjaaaa... alles endet mal, auch der Urlaub! Aber wie war's denn nun für unser Pärchen? Richtig gut, richtig schlecht oder mittelmäßig? Seht selbst was die beiden zu sagen haben!

Photo by @jamesdouglas


Top! Unsere Biene sieht erholt wie noch nie aus! Das "mal so richtig abschalten" hat ihr gut getan. Und wie reist eine Queen ehrenvoll vom Hotel ab? Mit Privattransfer natürlich! Bis bald, mach's gut!

Photo by @araltasher


Und, wie hat EUCH unsere kleine Reise gefallen? Seht ihr den Cluburlaub wie Benny als eher seltene Erscheinung oder fliegt ihr beim nächsten Mal mit Bienchen zusammen weg? Egal wie ihr euch entscheidet, euer Urlaub ist euer Urlaub! Macht das, worauf ihr am meisten Lust habt! 🙂