Wer kennt das Gefühl nicht? Kurz vor dem langersehnten Urlaub voller Vorfreude die Checkliste durchgehen – Habe ich auch wirklich an alles gedacht? Die wichtigsten Punkte gedanklich durchgehen. Die Reiseapotheke im Koffer? Check. Dem Nachbarn Bescheid gesagt, die Blumen zu gießen? Check. Die perfekte Sonnenliege reserviert? Che… What?! Genau, du hast richtig gelesen. Bei Neckermann Reisen gibt es ab sofort die Möglichkeit bereits vor Urlaubsbeginn deine persönlichen Sonnenliegen zu reservieren. Schluss mit der morgendlichen Frühgymnastik, um den 100-Meter Sprint zum Pool in Bestzeit zu meistern und als Erstes in die Handtuchschlacht zu ziehen! Wenn du bei diesen News jetzt fast aus deinen Socken in den Sandalen gefallen wärst, solltest du hier weiterlesen. Es gibt noch mehr Gründe, warum es hilfreich sein ist, deine Liege vorher zu reservieren.

1. Einfach Online Buchen

Als aller Erstes: der Aufwand, um sich und seinen Liebsten den Urlaub entspannter zu gestalten, ist gar nicht groß. Easy kannst du vor der Abreise deine Liege online reservieren. Das Ganze ist gut mit einer Sitzplatzreservierung zu vergleiche. Sechs Tage vor Reisebeginn erhälst du eine E-Mail mit einem Link über den du zu dem Pool-Lageplan des gebuchten Hotels. Mit wenigen Klicks kannst du nun gegen eine Gebühr von 25 Euro pro Aufenthalt – unabhängig von der Dauer – deine Sonnenliegen reservieren.

2. Endlich mal wieder Ausschlafen

Abschalten. Runterkommen. Und vor allem: Ausschlafen. Sind das nicht mit die wichtigsten Gründe, weshalb man in den Urlaub fährt? Wenn man sich danach jedoch gemeinsam entspannt auf die Poolliege schmeißen möchte, ist Ausschlafen meistens leider nicht möglich. Es gibt dann wohl doch noch zu viele Socken-in-Sandalen-Träger und ab 11 wird es schwierig zusammenstehende Liegen zu ergattern. Also, Vorteil #2: endlich mal wieder ausschlafen.

3. Entspannt das Mittagsbuffet genießen

Leckeres Essen soweit das Auge reicht. Bei den köstlichen Mittags-Buffets wird meistens jeder satt – ob groß oder klein. Aus dieser Traumwelt zieht dich jedoch schnell wieder der Gedanke „Mist! Meine Liege ist bestimmt gleich wieder besetzt“.  Hast du jedoch vorher deine Sonnenliege reserviert, ist hektisches Schlingen beim Mittags-Buffet gegessen. Du brauchst keine Angst mehr haben, dass eure Lieblings-Liegen danach belegt sind. Einfach ganz entspannt die Mahlzeit genießen…

4. Ein Plätzchen im Schatten oder in der Sonne?

Liebst du es im Urlaub endlich mal wieder Zeit für dein Lieblings-Buch zu haben? Oder brutzelst am liebsten in der Sonne und arbeitest schwer an deinen Tan-Lines? Auch hier hast du freie Wahl und die Sicherheit deine Leidenschaft ausleben zu können. Wähle deine Liege einfach an einem Schattenplätzchen oder in der Sonne.

5. Lieber ungestört als Mittendrin sein

Erste Reihe – Poolliege. Manche genießen es in knalliger Badehose, die volle Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Seine Sonnenliege etwas ungestört und abseits vom Geschehen zu reservieren, bietet allerdings auch Vorteile…

6. Kinder im Auge behalten

Hand aufs Herz. Wir sind doch alle ganz froh, wenn die Kinder mal außer Reichweite am Wasser beschäftigt sind und man sich entspannt mit dem Buch zurücklehnen kann. Schnell finden sich bei den Kleinen Freundschaften und es wird wild gespielt. Praktisch wäre es natürlich trotzdem, auf der Liege aus dem Augenwinkel beobachten zu können, was die kleinen Racker da treiben…

7. Einfach einen perfekten Urlaub genießen

Natürlich ist es kein MUSS eine Liege zu reservieren. In jedem Hotel sind ausreichend Sonnenliegen für Jedermann. Jedoch können wir verstehen, dass die Erwartungen an die schönsten Wochen des Jahres bei allen Familienmitgliedern extrem hoch sind. Und können es auch verstehen, dass der Eine oder Andere eine Handtuch-Waffen-Ruhe doch bevorzugen würde. Deshalb gibt es nun die Möglichkeit, deinen Urlaub noch entspannter gestalten zu können um den perfekten Urlaub zu bekommen. Hast du Lust bekommen? Dann guck doch mal hier und lasse dich für deinen nächsten Traumurlaub inspirieren.