smartline Hammamet Regency

von Eva Rehmann | mehr Artikel von | 15. Mai 2014 | Allgemein, Strandurlaub | 2 Kommentare

Die Urlaubsplanung stand mal wieder an und nach reichlichen Überlegungen, waren mein Freund und ich uns einig. Eine Flugreise ans Meer sollte es sein! Blieb die Frage offen: Wohin?

Da wir beide Studenten sind, sollte die Reise nicht zu teuer werden, auf All Inclusive und Meerblick wollten wir aber auch nicht verzichten. Und so empfahl uns unser Reisebüro des Vertrauens Tunesien. Auch das passende Hotel war schnell gefunden, das smartline Hammamet Regency. Es gefiel uns sofort, da es keine typische Clubanlage ist, sondern ein kleineres Hotel.

smartline Hammamet Regency

Wir entschieden uns für  eine Woche im Doppelzimmer mit Meerblick und All Inclusive. Da das smartline Hammamet Regency ein TOP favourite Hotel von Neckermann Reisen ist, kamen wir in den Genuss eines Komfort-Transfers der gerade mal 40 Minuten dauerte.

lobby u eingang

Am Hotel angekommen wurden wir im freundlichen Eingangsbereich von (zu unserem Erstaunen) deutschsprachigem Personal empfangen und in unser Zimmer geführt. Unser Zimmer war schön hell und ausreichend groß, wir freuten uns besonders über die schöne Dekoration. Das Bad war sauber und hatte alles was man braucht, die Toilette war vom Badezimmer abgetrennt, was wir persönlich sehr angenehm fanden.

smartline Hammamet Regency Zimmer

Wir machten direkt nach unserer Ankunft eine kleine Tour durch die Hotelanlage, schaueten uns die Restaurants an und bestaunten die große Terrasse, vor allem aber den wunderschönen Garten.

smartline Hammamet Regency Terrasse

Dann ging’s zum Strand, der sehr sauber und wirklich traumhaft war. Die Strandbar rundete das Bild ab. Unser erster Eindruck hatte unsere Erwartungen übertroffen.

smartline Hammamet Regency Strand

Ein weiteres Plus des smartline Hammamet Regency zeigte sich schnell: die leckere Küche und das super freundliche Servicepersonal. Es gab tolle Salate, vielseitiges Gemüse, Fleisch und Fisch, tunesische Spezialitäten, aber auch Pizza und Nudel-Gerichte. Abends konnten wir uns auf die Terrasse setzen und hatten einen superschönen Blick aufs Meer, so haben wir auch den ein oder anderen Sonnenuntergang beobachtet. Wir verbrachten aber auch mehrere Abende damit Beachvolleyball zu spielen, denn das konnte man für eine Stunde kostenfrei. Uns wurde also nie langweilig.

Zu unserem Erstaunen waren das Essen und die Getränke an der Strandbar sehr lecker und das Personal verscheuchte aufdringliche Verkäufer direkt, so dass die Gäste davon gar nicht gestört wurden. An Regentagen haben wir es uns im Spa gut gehen lassen oder haben uns im ruhigen Hallenbad beim Schwimmen entspannt.

smartline Hammamet Regency

Alles in allem kann ich das smartline Hammamet Regency nur empfehlen, ein sehr familiäres und äußerst freundliches Hotel mit wunderschönem Garten und traumhaftem Strand. Wir haben eine super tolle Woche dort erlebt und denken gerne an den schönen Urlaub zurück. 🙂

Eva Rehmann

Eva Rehmann [Mitarbeiter]

Produktmanagement Flug Nah Orient bei Thomas Cook AG
Eva Rehmann

Neueste Beiträge von Eva Rehmann (Mehr anzeigen)

Eva Rehmann
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

2 Kommentare

  • Anja_Online sagt:

    Wir waren 2 mal im Regency, herrlich! Kann ich nur empfehlen, es gibt kaum etwas zu beanstanden.

    • uschi sagt:

      Wir kommen am 3.6.2014.Wir freuen uns schon sehr.E s ist ein sehr schönes Hotel,die Mitarbeiter sind sehr freundlich.Kann man nur empfehlen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.