Ferne Rundreisen weltweit: Sehnsuchtsreise Südafrika

von Jens-Jochen Lauff | mehr Artikel von | 9. März 2015 | Rundreisen | Keine Kommentare

„Für Naturen wie die meine ist eine Reise unschätzbar: Sie belebt, berichtigt, belehrt und bildet.“

Besonders auf Rundreisen, beim Kennenlernen von Land und Leuten bewahrheitet sich dieses Zitat von Goethe mehr als einmal. Die dritte Etappe meiner Sehnsuchtsreisen aus aller Welt führt nach Südafrika.


Die Welt in einem Land – das ist Südafrika. Auf der Großen Südafrika Rundreise ab Johannesburg oder Kapstadt kann man einen Eindruck dessen gewinnen und sich verzaubern lassen vom Land am Kap der guten Hoffnung.

Pretoria, die Hauptstadt des Landes ist vor allem bekannt durch ihr lilafarbenes und zart duftendes Blütenmeer der Jacaranda-Bäume. Entlang der landschaftlich sehr reizvollen Panoramaroute liegen einige der beeindruckendsten Naturerscheinungen wie der Blyde River Canyon, Bourke’s Luck Potholes und die Three Rondavels. Übrigens auch eine gute Gelegenheit, preisgünstige und handgemachte Souvenirs zu erwerben.

Suedafrika_Petroria

Ein tierisches Erlebnis im Krüger-Nationalpark ist garantiert ebenso wie in einem der ältesten Naturparks Afrikas – dem Hluhluwe-Umfolozi Park. Das UNESCO Weltnaturerbe, der iSimangaliso Wetland Park beheimatet die größten Krokodil- und Flusspferdbestände Südafrikas, die bei einer Bootsfahrt beobachtet werden können. Das satte Grün und die Gebirgszüge der Drakensberge sind beeindruckend und wer hoch hinaus möchte, nimmt an einer Jeep Safari über den Sani Pass ins Königreich Lesotho teil. Der Blick über die Täler ist atemberaubend.

Suedafrika

Die berühmte Gartenroute darf natürlich nicht fehlen: Charmante Küstenstädtchen, Jahrhunderte alte Wälder und idyllische Dörfer aber auch weiße Sandstrände, malerische Seen, Flüsse und Lagunen prägen die Landschaft. Ein Restaurantbesuch in Knysna und der Genuss des köstlichen Kingklip Fisch sollte unbedingt mit eingeplant werden. Die Cango Caves, die zu den schönsten Höhlensystemen der Welt zählen, werden ebenso besucht wie ein Weingut, auf dem man sich eine Weinprobe nicht entgehen lassen sollte immerhin gehören Südafrikas Weine zu den Besten der Welt.

Auf einer der schönsten Straßen der Welt, dem Chapman’s Peak Drive geht es zum Kap der Guten Hoffnung, und rauf zum Leuchtturm, der zumeist von Touristen belagert ist. Wer es etwas ruhiger mag, geht einen kleinen Pfad hinter dem Leuchtturm entlang bis zu einem Aussichtspunkt. Von hier aus sieht man einen weiteren weißen Leuchtturm, der die Schiffe vor dem Zerschellen warnen soll.

Suedafrika Kapstadt

Bezaubernd wird es bei den kleinen Pinguinen am Boulders Beach, überhaupt nicht menschenscheu, kann man sogar mit ihnen baden.

Suedafrika Kapstadt

Zu guter Letzt rundet Kapstadt, eine der schönsten Städte der Welt, die Reise ab. Letzte Möglichkeit noch Souvenirs zu kaufen hat man z. B. an der Victoria & Alfred Waterfront. Die Fahrt auf den Tafelberg darf man nicht verpassen insofern das Wetter mitspielt, der Berg muss frei von Wolken sein und der Blick von oben auf diese wunderschöne Stadt und das Meer lassen das Herz ein bisschen schneller schlagen und machen den Abschied von Südafrika noch ein bisschen schwerer.

Jens-Jochen Lauff

Jens-Jochen Lauff [Mitarbeiter]

Produktmanager Asien, Arabien, Indischer Ozean bei Thomas Cook AG
Seit 1995 bei Neckermann/Thomas Cook in verschiedenen Positionen, u.a. Auslandseinatz in Thailand, im Produktmanagement Kreuzfahrten und seit über 10 Jahren im Produktmanagement Fernreisen.
Jens-Jochen Lauff

Neueste Beiträge von Jens-Jochen Lauff (Mehr anzeigen)

Jens-Jochen Lauff
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.