Jedes Jahr dieselbe Frage: Der Sommer naht und ihr überlegt euch schon seit geraumer Zeit, wo es mal wieder hingehen könnte? Und wer hat Lust auf einen abenteuerlichen Roadtrip durch Europa? Dann nichts wie los: Raus aus Deutschland und ab in den Süden! Freiheit und Spontanität ist hier angesagt. Packt doch einfach eure Lieblingsmenschen ins Auto und ab geht’s! Wir haben für euch die coolsten Plätze für Zwischenstopps auf langen Autoreisen zusammengestellt. Heute geht es in die Toskana und an die Cote d´Azur! Hier werden Langweile und nervig endloslange Stunden im Auto fehl am Platz sein – das garantieren wir euch! Also, schaut rein – vielleicht entdeckt der ein oder andere von euch eine neue Travelroute für seine Bucketlist 😉

Ein Roadtrip in die Toskana

1. Stopp: Mercedes Benz Museum
Habt ihr auf eurer Italien-Reise Lust auf nen coolen Stopp mit mehr als 160 Fahrzeugen aller Art? Von einigen der ältesten Automobile der Geschichte bis hin zu legendären Rennwagen und Forschungsfahrzeugen? Dann müsst ihr dem Mercedes Benz Museum in Stuttgart auf jeden Fall einen Besuch abstatten und euch von den faszinierenden Flitzern begeistern lassen – vor allem die kleinen Gäste werden ihren Spaß haben. Der perfekte erste Zwischenstopp auf eurer langen Reise wird sich für 1,2 Stündchen sicher lohnen 😉

 

2. Stopp: Locarno in der Schweiz
Locarno! Die wärmste und idyllischste Stadt in der Schweiz. Prima für einen Zwischenstopp wenn es für euch in die Toskana geht. 3 Stunden von Deutschland entfernt habt ihr hier ein optimales Ziel für 1-2 Übernachtungen am Nordufer des Lago Maggiore an. Im La Chiesa Restaurant könnt ihr dann mediterrane Speisen, sowie französische und asiatische Spezialitäten genießen und einfach mal die Seele baumeln lassen. Am nächsten Morgen startet ihr dann bestens ausgeruht weiter in die schöne Toskana.
3. Stopp: Meran in Südtirol
Auch ein Stopp in Südtirol lohnt sich gaaanz sicher für euch - und zwar im schönen Örtchen Meran - die halbe Strecke von Stuttgart nach Venedig und auch die sonnige Alpenseite genannt. Für die Unternehmungslustigen unter euch: Besucht das Tiroler Schloss und macht einen Spaziergang über die Meraner Promenade. Aber auch die Therme Meran solltet ihr nicht auslassen  - die perfekte kurze Auszeit von einer anstrengenden Autofahrt! Nicht umsonst wird ja gesagt, dass das Thermalwasser eine heilende Wirkung besitzt und man sich direkt besser fühlt 😀 Ob ihrs glaubt oder nicht, probiert es aus!

Auf dem Weg an die schöne Cote d´Azur

1. Stopp: Straßburg
Schon mal in Straßburg gewesen? Ne? – Na dann wirds aber höchste Zeit. Die charmante Stadt im Elsass wird euch begeistern - soviel ist sicher! Mit ihren schnuckligen Fachwerkhäusern und ihren engen Gassen hat sie einen ganz besonderen Flair. Aber das wars noch laaange nicht – lasst euch von der Spezialität aus dem Elsass verwöhnen. Denn hier gibt’s die besten süßen und deftigen Flammkuchen auf dem Planeten und zwar in allen Variationen. Der perfekte erste Zwischenstopp wird euch super gefallen – das versprechen wir euch 😉
2. Stopp: Europapark Rust
Lust auf nen abenteuerlichen Zwischenstopp? Dann ist euer nächster Halt auf eurer langen Reise der Europapark in Rust. Lasst euch von den über 100 Attraktionen und Shows mitreißen und von den vielen, vieeelen Fahrgeschäften durchwirbeln, bevor es auf eurer Route an die schöne Cote d´Azur weitergeht 🙂 Hier ist eine gewaltige Portion Action und Adrenalin garantiert! Probiert es aus – vor allem die kleinen Besucher werden sicher pure Begeisterung versprühen.
3. Stopp: Lyon
Nächster Halt: Lyon! Eine Stadt mit Charme und einer super schönen Kulisse. Für euren dritten Stopp optimal. In der Stadtmitte könnt ihr gaaanz viele kleine schnuckelige Restaurants erkunden und euch von französischen Highlights verwöhnen lassen! Auch die bekannte Einkaufsgasse Rue Victor-Hugo wird euer Herz 100% höher schlagen lassen, denn um die vielen schicken Boutiquen kommt ihr auf gar keinen Fall drum rum 😉 Also plant euch am besten einen kompletten Tag in der französischen Rhône-Alpes-Region ein. Im Hotel Charlemagne könnt ihr den Tag ausklingen lassen, um am nächsten Morgen mit voller Power weiter Richtung Cote d´Azur zu cruisen!
4. Stopp: Abbaye de Senenque (Provence)
Letzter Halt: Abbaye de Senenque. Die schöne Provence ist angesagt! In einem Tal inmitten großer Lavendelfelder findet ihr das Kloster Abtei Senanque, 1148 von Mönchen gegründet. Allein schon wegen den fotogenen Lavendelfeldern müsst ihr dem Spot einen Besuch abstatten. Auch wenn ihr nicht der Typ für Klosterbesuche seid - gaaar kein Problem. Dann packt die Kamera aus und fotografiert was das Zeug hält D: Denn hier entstehen Fotos mit einer Kulisse, die ihr so schnell nicht vergesst 😉 Also nichts wie hin - und vergesst eure Cam nicht 😉 Dieser letzte Halt wird euch auf alle Fälle überzeugen. 

 

Lets go!