Fußball, Yoga & Wassersport: Familienurlaub für Sportsfreunde

von Sabrina K. | mehr Artikel von | 20. April 2015 | Badeurlaub, Familien, Sport & Wellness, Trainingscamps, Wassersport | Keine Kommentare

Spanien, die Türkei, Tunesien, Bulgarien, Ägypten und Griechenland: Auf den ersten Blick würde man nicht vermuten, dass diese Länder alle etwas gemein haben. Und doch gibt es zahlreiche Gründe diese Länder zusammen aufzuzählen. Erstens bieten die sechs Länder tolle Möglichkeiten für einen perfekten Sommerurlaub, aber mehr noch: Sie bieten außerdem einen perfekten Familienurlaub für Sportbegeisterte. Spätestens nach der Weltmeisterschaft in Brasilien ist klar, dass die Verbindung von Urlaub und Fußball nicht nur für Fans ideal ist. Und bei welchem Sport feiern, lachen und weinen verschiedene Nationen mehr zusammen als bei diesem?

Familienurlaub für Sportbegeisterte: Beachsoccer

Familienurlaub für Sportbegeisterte: Die Soccercamps 2015

Für die Kleinen, die noch ganz groß rauskommen wollen und vielleicht von einer großen Karriere wie die der WM-Helden träumen, gibt es nun in der Türkei und auf Mallorca Fußballschulen. In der Türkei ist die Kinder-Fußball-Akademie bei Übernachtung im 5-Sterne-Hotel Sentido Zeynep Resort in Belek an der Türkischen Riviera buchbar. Der Fünftageskurs beinhaltet nicht nur einzelne Trainingseinheiten mit Dribbel-, Pass- und Toreschießen-Übungen, sondern auch ein kleines Turnier, bei dem im Finale der „Meister“ gekürt wird. Auf Mallorca wiederum wird die Fußballschule als Dreitageskurs angeboten und ist mit allen Häusern in Cala Millor und Sa Coma buchbar, das Trikot kann dabei am Ende des Kurses als Erinnerung mit nach Hause genommen werden. Mit diesen beiden Soccercamps können Eltern also ihre fußballverrückten Kinder glücklich machen und gleichzeitig einen entspannten Sonnenurlaub genießen. Genau das weiß auch Markus Leutner, der mit seinem Family-Katalog besonders den sportlichen Teil des Urlaubs hervorhebt:

Alternative Sportmöglichkeiten im Familienurlaub

Aber nicht nur in der Türkei und auf Mallorca, sondern auch in anderen Regionen gibt es familienfreundliche Hotels, die nach dem Motto „Familienurlaub für Sportbegeisterte“ ein tolles Programm bieten. Wer kein Fußballfan ist, findet sich im Lollo & Bernie Kids Club, Junior Club oder im Teen Club wieder. Altersgerecht und vor allem deutschsprachig werden den Kindern hier Aktionen geboten, bei denen von sportlichen Spielen bis kreativen Aufgaben alles dabei ist. Die Eltern können sich im Gegenzug über ein Erwachsenenprogramm freuen: Aqua Fit, Ballooning, Flexible Band, Pilates, Yoga und Zumba werden oftmals tagsüber im Hotel angeboten, wobei die Wassersportmöglichkeiten vor allem im Sommer viel Spaß bringen. Egal ob es Surfen, Tauchen oder Schnorcheln sein soll – am Abend kann bei den dargebotenen Shows sowie (Live) Musik mit gutem Gewissen wieder etwas Leckeres gegessen werden.

Familienurlaub für Sportbegeisterte: Surfing

Neueste Hotelempfehlungen für den Familienurlaub 2015

Ohne das richtige Hotel ist der Sommerurlaub leider meist nicht der perfekte Urlaub. Daher an dieser Stelle zwei Hotelempfehlungen, die das Family-Sport- und Animationsprogramm diesen Sommer gerade neu im Programm haben: Die beiden 4-Sterne-Hotels Sentido Mamlouk Palace Resort in Hurghada und Sentido Mikri Poli auf Kreta bieten neben einigen der bereits aufgezählten Sportmöglichkeiten auch Tennis und Tischtennis an. Sie sind außerdem auch beide direkt an einem feinsandigen Strand gelegen und haben zusätzlich einen erstklassigen Wellnessbereich, falls die sportliche Betätigung dann doch etwas zu viel war.

Familienurlaub für Sportbegeisterte im Mamlouk Palace Resort

Sentido Mamlouk Palace Resort in Hurghada

Weitere Hotel-Vorschläge gibt es natürlich auch im Family-Katalog Sommer 2015. Zum Schluss nun aber noch ein kleiner Tipp von mir: Im selben Katalog sind sogar 44 Family-Knüller-Hotels enthalten, bei deren Buchung Eltern mit zwei Kindern bis zu 1.200 Euro sparen können!

Sabrina K.

Sabrina K. [User]

Praktikantin im Online Marketing bei Thomas Cook AG
Nachdem ich mein Bachelor-Studium in der Tourismuswirtschaft erfolgreich abgeschlossen habe, bin ich glücklich darüber, innerhalb meines Masters bei der Thomas Cook AG ein Praktikum im Online Marketing machen zu dürfen. Reisen bedeutet für mich die Menschen und Kulturen anderer Länder näher kennenzulernen und dabei nicht nur die Welt, sondern auch mich selbst neu zu entdecken. Mein nächstes Ziel ist es, einen Roadtrip durch Kanada zu machen!
Sabrina K.
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Bewertungen, durchschnittlich mit 2,50 von 5 Sternen bewertet)
Loading...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.