Regen. Dunkle Wolken. Und dann ist es plötzlich morgens auf dem Weg zur Arbeit auch so kalt: Sobald die Tage wieder kürzer und die Nächte länger werden, stellt sich unweigerlich das Gefühl ein, dass wir den Sommer unbedingt noch ein bisschen verlängern wollen. Aber wie, wenn das Reisebudget schon aufgebraucht ist? Keine Angst: Wir haben verschiedene Ideen für dich zusammengestellt, die dir helfen, deine Sommer Laune noch ein wenig zu bewahren! Wir geben dem Winterblues keine Chance:

Tipp 1: Probier’s mal mit Gemütlichkeit …

Richte dir deine persönliche Summer Home Zone ein! Ein gemütlicher Sessel, bunte und grüne Pflanzen, eine Fotowand mit den schönsten Urlaubsfotos, ein Windlicht mit Muscheln und Sand, Deko in leuchtenden hellen Farben  – fertig ist die Wohlfühlecke, die dir jeden Tag ein bisschen Sommerfeeling schenkt.

Tipp 2: Setz Dir die Kopfhörer auf!

Weißt Du noch: 1990 als wir am Strand mit einem Glas Sangria in der Hand Lambada tanzten und den Sand unter den Füßen spürten. Das war Freiheitsgefühl pur! Setze die Kopfhörer auf, schalte Deine eigene persönliche Summerplaylist ein und hole Dir das 90´s Gefühl wieder nach Hause zurück. Du hast noch keine Playlist? Inspiration für die perfekte Urlaubsplaylist findest du hier.

Tipp 3: Spür den Wind in den Haaren!

Warme Sommerluft, ein sonniger Tag am Meer, Palmen an der Strandpromenade und du sitzt im Cabrio und fährst in den Sonnenuntergang hinein. Urlaubsfeeling total, oder? Gönn dir eine Auszeit aus der Hektik des Alltages, indem du Ausschau nach Schnäppchen hältst und dir mal spontan für einen Tag ein Cabriolet mietest. Am besten natürlich an einem der letzten schönen Herbsttage – schließlich willst du aus dem Cabrio keine Badewanne machen!

Tipp 4: Fotos, Fotos, Fotos

Bilder sind eben doch die beste Inspirationsquelle, um nochmal ganz tief in den Urlaub eintauchen zu können. Plötzlich erlebst du alles nochmal hautnah und was vielleicht schon vergessen war, ist plötzlich wieder zum totlachen komisch oder einfach nur super schön. Und unweigerlich kommt dir ein: „Ach weißt Du noch“ über die Lippen. Daher nimm dir die Zeit und erstell dein eigenes Urlaubsfototagebuch. Es gibt mittlerweile viele tolle Apps, mit denen du deine Reiseabenteuer festhalten und mit deinen Freunden teilen kannst.

Tipp 5: Let´s Party!

Was hältst du von einem gemeinsamen (Indoor-)BBQ mit Deinen Freunden? Musik aufgedreht, Drinks ausgeschenkt, Grill angemacht und rein in die Flip Flops. Party Feeling ich komme. Sei kreativ und gestalte eine Einladung aus deinen Urlaubsbildern und lass deine Freunde doch selbst coole Bilder oder Videos ihrer besonderen Urlaubserlebnisse mitbringen. Sozusagen ein Urlaubs-Erinnerungs-Abend.

Tipp 6: Flieg der Sonne entgegen!

Und wenn gar nichts mehr geht, setz dich in mit deinem Sommer-Lieblingscocktail  in deine „Summer Home Zone“ und anstatt von Deinem letzten Urlaub in der Sonne zu träumen, überleg dir, wo es im Herbst nochmal in die Sonne gehen kann? Die passenden Angebote findest du natürlich hier ;)!