Suche

Die schönsten Buchten auf Mallorca

veröffentlicht in Mallorca am 4. Apr. 2012

Die Küste Mallorcas hat für Badeurlauber einiges zu bieten. Bei mehr als 180 Stränden und Buchten ist für jeden etwas mit dabei. Hier kommt eine kleine Auswahl an schönen Buchten, die man sich auf einer Mallorca Reise nicht entgehen lassen sollte.

Ganz im Norden der Insel findet man zum Beispiel auf der Halbinsel Cap Formentor eine beeindruckende Felsküste mit vielen idyllischen Buchten. Allein die Anfahrt über die kurvenreiche Straße, die sich an der Küste entlang schlängelt, ist schon ein besonderes Erlebnis.

Sie bietet atemberaubende Ausblicke auf die einzelnen Buchten der Region.

Im Nordosten, in der Bucht von Alcúdia, befindet sich die Platja de Muro. Der vier Kilometer lange, feine Sandstrand ist vor allem für Familien und Wassersport-Fans ein beliebtes Ausflugsziel. An manchen Abschnitten ist der Strand von einer naturbelassenen Dünenlandschaft gesäumt. Große Pinien dienen an vielen Stellen als Schattenspender. Entlang der Strandpromenade gibt es außerdem viele gemütliche Restaurants und Strandbars.

Zwischen den Orten Porto Cristo und Cales de Mallorca an der Ostküste der Insel liegt die etwas abgelegene Bucht Cala Varques. Von grünen Kiefernwäldern und einer Felsküste umgeben lädt der naturbelassene, feine Sandstrand der Bucht zum Baden und Entspannen ein.

Im Südwesten, rund acht Kilometer von Magaluf entfernt, locken die Strände in der Bucht von Portals Vells mit feinem Sand und glasklarem Wasser. Insgesamt gibt es gleich vier kleine Strände zur Auswahl, die von schattenspendenden Pinien gesäumt sind. In der Neben-Bucht El Mago können FKK-Anhänger ihre Hüllen fallen lassen.

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • MySpace
  • TwitThis
  • MisterWong
  • Webnews
  • Digg
  • YahooBuzz
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • YahooMyWeb
  • Google Bookmarks

Kommentar hinterlassen: