Pauschalreisen
Hotel
Reiseziel
 
Abflughafen
 
Von wo?
Reisezeitraum / Dauer
 
1.08.14-10.08.14
Reisen mit
 
Wer?
 
Erweiterte Suche 

Städtereise nach Hamburg und die Hafenstadt genießen

Warum schon mancher, der eine Städtereise nach Hamburg unternahm, sein blaues Wunder erlebte, liegt vor allem daran, dass viele Gerüchte über Hamburg einfach nicht der Wahrheit entsprechen! Man nehme zum Beispiel das berüchtigte Hamburger Wetter: Angeblich müssen Sie in Ihrem Hamburg-Urlaub mit Regnen rechnen, doch statistisch gesehen fällt in München, im so genannten sonnigen Süden von Deutschland mehr Regen pro Quadratmeter als in Hamburg. Städtereisen zum Hamburger Hafen führen Sie außerdem nicht ans Meer! Bis zur Nordsee sind es von Hamburg aus noch gute 100 Kilometer. Doch auch die Binnenalster besitzt einen vibrierenden Hafen - auf einer Reise nach Hamburg hält man sich dennoch viel am Wasser auf. Immer am Ufer entlang werden Sie hier Ihr wahres, blaues Wunder erleben. Vertrauen Sie auf Neckermann Reisen. Hier können Sie Ihre Hamburg Städtereise günstig buchen.

Städtereisen Hamburg - Wildnis Großstadt

Wild geht es immer noch zu auf Hamburgs bekanntester Amüsiermeile, der Reeperbahn. Doch immer mehr klagen in St. Pauli über den Verfall ihres Kiezes. Den Touristen auf Städtereise in Hamburg ist es egal, wenn das anrüchige Rotlichtviertel langsam verblasst, sie freuen sich auch über den neuen, schicken Vergnügungsstadtteil. Wenn Sie nach Hamburg reisen, um die Kultstätten der Reeperbahn zu besuchen, sollten ins (neue) Schmidt Theater und ins Tivoli nebenan gehen. Ganz andere Seiten von Hamburg lernen Sie kennen, wenn Sie in die Naturschutzgebiete außerhalb der Stadt reisen. Hamburg besitzt tatsächlich größere und bedeutendere Biotope als jede andere deutsche Großstadt. Köln, München und Berlin können hier nicht mithalten. Nur wenige Kilometer von Hamburg entfernt, kann man Orchideen blühen sehen und trifft auf selten gewordene Großvögel wie Uhus und Reiher.
Erkunden Sie die Umgebung:
          
Sortiert nach:
Unsere Empfehlung
Günstigster Preis
ab 67
Liste Karte
Mövenpick Hamburg
  Deutschland, Hamburg
Merken
  • Kunden meinen
  • herausragendes Hotel
  • fantastische Zimmer
98% Weiterempfehlung
98% unserer Gäste empfehlen dieses Hotel
2 Nächte - Übernachtung mit Frühstück
Pauschalreise
p.P. ab 312 €
Nur Hotel
p.P. ab 210 €
Tiefenthal
  Deutschland, Hamburg
Merken
  • Kunden meinen
  • sehr beliebtes Hotel
  • komfortable Zimmer
97% Weiterempfehlung
98% unserer Gäste empfehlen dieses Hotel
2 Nächte - Übernachtung mit Frühstück
Pauschalreise
p.P. ab 206 €
Nur Hotel
p.P. ab 100 €
The George
  Deutschland, Hamburg
Merken
Wellness
87% Weiterempfehlung
95% unserer Gäste empfehlen dieses Hotel
2 Nächte - Übernachtung mit Frühstück
Pauschalreise
p.P. ab 276 €
Nur Hotel
p.P. ab 170 €
City House
  Deutschland, Hamburg
Merken
  • Kunden meinen
  • sehr beliebtes Hotel
  • komfortable Zimmer
100% Weiterempfehlung
94% unserer Gäste empfehlen dieses Hotel
2 Nächte - Übernachtung mit Frühstück
Pauschalreise
p.P. ab 217 €
Nur Hotel
p.P. ab 111 €
Dorint Hamburg-Eppendorf
  Deutschland, Hamburg
Merken
  • Kunden meinen
  • sehr beliebtes Hotel
  • fantastische Zimmer
99% Weiterempfehlung
100% unserer Gäste empfehlen dieses Hotel
2 Nächte - Übernachtung mit Frühstück
Pauschalreise
p.P. ab 239 €
Nur Hotel
p.P. ab 128 €
Arcotel Onyx
  Deutschland, Hamburg
Merken
Wellness
99% Weiterempfehlung
100% unserer Gäste empfehlen dieses Hotel
2 Nächte - Übernachtung mit Frühstück
Pauschalreise
p.P. ab 270 €
Nur Hotel
p.P. ab 164 €
Lindner Hotel Am Michel
  Deutschland, Hamburg
Merken
  • Kunden meinen
  • sehr beliebtes Hotel
  • traumhafter Strand
  • fantastische Zimmer
98% Weiterempfehlung
96% unserer Gäste empfehlen dieses Hotel
2 Nächte - Übernachtung mit Frühstück
Pauschalreise
p.P. ab 272 €
Nur Hotel
p.P. ab 166 €
Hamburg Cityguide | Sehenswürdigkeiten & Insider Tipps

Hamburg ist eine touristenfreundliche Stadt, denn viele Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten lassen sich mit einer Tagestour gut planen. Idealerweise sollten 3-4 Tage eingeplant werden um die Hansestadt sowie Umgebung kennen zu lernen. Am besten man startet mit einer Tagestour in der Innenstadt und erkundet das Gebiet rund um die Alster, Hafen sowie HafenCity.

Hamburg Städtetour: Alster, Planten un Blomen, Hafencity


Hamburg 1 Tages Route in Google Maps aufrufen und in eigenen Orten abspeichern.

Auf dieser 1 Tages-Stadttour im Herzen Hamburgs sieht man die Top 6 Hamburg Sehenswürdigkeiten:
Alster | Planten un Blomen | Landungsbrücken und Hafen | Hauptkirche St. Michaelis | Hafencity | Rathaus

1. Alster

Wir starten am Hamburger Hauptbahnhof und gehen über die Lombardsbrücke Richtung Jungfernstieg. Von der Lombardsbrücke aus hat man eine tolle Aussicht auf die Binnen- und Außenalster. Entlang der Binnenalster erreichen wir nach wenigen Minuten den Jungfernstieg, Zahllose Cafés sowie Geschäfte laden hier zum Bummeln ein. Das Restaurant ALEX direkt an der Alster ist ein Besuch wert.

Hamburg, Jungfernstieg - Blick auf die Alster

Hamburg, Jungfernstieg – Blick auf die Alster

 

2. Planten un Blomen

Vom Jungfernstieg aus geht es über den Gänsemarkt weiter zur Parkanlage Planten un Blomen. Verschiedene Themengärten, darunter der Alte Botanische Garten Hamburg sowie eine der größten Japanischen Landschaftsgärten Europas sind vor allem im Frühling und Sommer sehr beliebt. Für die kleinen Besucher steht ein großer Spielplatz mit vielen Wasserattraktionen zur Verfügung. Cafés, Eisdielen sowie kleine Bistros sorgen für das leibliche Wohl.

3. Landungsbrücken und Hafen

Mitten durch die Parkanlage geht es weiter in Richtung Elbe und Hafen zu den Landungsbrücken. Mit etwas Glück kann man die Ankunft großer Kreuzfahrtschiffe, wie die Queen Mary 2, live miterleben. Wer nichts dem Zufall überlassen will, der kann auf der Webseite des Hamburger Kreuzfahrtterminals die Ankunft der Kreuzfahrtschiffe überprüfen.

4. Michel

Nach einem kurzen Stück entlang der Elbe, geht es Richtung Norden zum Michel, einem der berühmtesten Wahrzeichen Hamburgs. Die evangelische Hauptkirche Sankt Michaelis wurde ca. 1650 erbaut und diente damals den Seeleuten als Orientierungspunkt. Heute können Besucher vom Turm aus die Sicht über Hamburg genießen.

5. Hafencity

Zum nächsten Zwischenstopp geht es in die Hamburger Speicherstadt und Hafencity, wo die nächsten Sehenswürdigkeiten warten, wie das Miniatur Wunderland oder Hamburg Dungeon. Ein Spaziergang durch die Speicherstadt ist ebenfalls lohnenswert. Wo früher die größte zusammenhängende Lagerfläche war, findet man heute Agenturen, Büros und Museen.

6. Rathaus

Von hier aus geht es wieder Richtung Altstadt und Zentrum, wo das nächste Hambuger Wahrzeichen zu bestaunen ist: das Hamburger Rathaus. Im historischen Stil der Neorenaissance 1897 errichtet, ist das Rathaus nach wie vor der Sitz der Landesregierung der Freien und Hansestadt Hamburg. Mit der Rathausführung, die alle 30 Minuten stattfindet, kann man auch das Innenleben des Gebäudes besichtigen. Man sollte sich jedoch auf der Webseite des Rathauses erkundigen, wann Führungen nicht angeboten werden. Durch Staatsbesuche und Veranstaltungen ist das Rathaus an einigen Terminen im Jahr geschlossen. Vom Rathaus führt die Mönckebergstraße sowie Spitalerstraße über die Hamburger Shoppingmeile Richtung Hauptbahnhof zurück.


Sehenswürdigkeiten im Hamburger Hafen
Miniatur Wunderland

Die größte Modelleisenbahn der Welt gehört zu den Top Sehenswürdigkeiten im Hamburger Hafen. Zentral gelegen in der Speicherstadt bietet das Miniatur Wunderland einen idealen Ausgangspunkt für eine Besichtigung der Hafencity.

Auf einer Fläche von 13,000 m² findet man fast 1000 Züge, knapp 15,000 Wagons, 3660 Häuser und Brücken sowie 215,000 Figuren. Die Miniaturlandschaft kann das ganze Jahr besucht werden, Ticketpreise ligen zwischen €6 und €12.

Tipp: um lange Wartezeiten vor dem Eingang zu vermeiden, lohnt sich der Kauf eines Tickets online.

Öffnungszeiten: 9:00 – 18:00 (an manchen Tagen auch bis 22:00)
Adresse: Kehrwieder 2, 20457 Hamburg
www.miniatur-wunderland.de
Route: Ubahn Baumwall > Miniatur Wunderland

Hamburg Dungeon

Unmittelbar in der Nähe der Miniatur Wunderland Modelleisenbahn in der Speicherstadt, befindet sich das Hamburg Dungeon. In einer 90-minütigen Reise erlebt man die gruselige Geschichte Hamburgs der letzten 600 Jahre. Das Hamburg Dungeon ist eine Kombination aus Theatervorstellungen mit echten Darstellern, zwei Fahrattraktionen sowie vielen Special Effects. Der Eintritt ist nichts für schwache Nerven sowie Kinder unter 10 Jahren.

Tipp: Da auch diese Hamburger Sehenswürdigkeit gut besucht wird, lohnt sich der Kauf eines Online-Tickets, wobei man sich auf ein Datum und Uhrzeit festlegen muss. So spart sich das Warten in der Schlange und bis zu 40% des Ticketpreises.

Tipp: Mit den Kombi-Tickets kann man zusätzlich zum Hamburg Dungeon Eintritt gleich die nächste Attraktion dazu buchen. Zur Auswahl stehen: Große Hafenrundfahrt, Hamburg Citytour im roten Doppeldecker, Heidepark Soltau oder Sealife Timmendorfer Strand. Die Preise für die Kombi-Tickets liegen zwischen 30 und 50 EUR pro Person, Kinder teilweise günstiger.

Öffnungszeiten: 10:00 – 17:00
Adresse: Kehrwieder 2, 20457 Hamburg
www.thedungeons.com/hamburg/de/
Route: Ubahn Baumwall > Hamburg Dungeon

Hamburg Kreuzfahrtterminal Cruise Center

hamburg-cruise-days2015

Die Cruise Terminals in Hamburg bieten die Möglichkeit Kreuzfahrtschiffe, wie die Queen Mary 2, MS Europa 2 oder die  Deutschland aus der Nähe zu betrachten. Mit mehr als 160 Anläufen pro Jahr gehören die Kreuzfahrtterminals zu den beliebtesten Ausflugszielen. Es gibt drei verschiedene Cruise Center in Hamburg:

  1. Liegeplatz Überseebrücke
  2. Hamburg Cruise Center HafenCity
  3. Hamburg Cruise Center Altona

Der Liegeplatz Überseebrücke und das Cruise Center HafenCity befinden sich im Zentrum Hamburgs. Das Cruise Center Altona liegt westlich vom Hamburger Hafen (ca. 20 Min. Fahrzeit mit der Ubahn).

Auf der Webseite der Hamburg Cruise Center findet man eine Liste aller geplanten Anläufe der Kreuzfahrtschiffe der nächsten Monate.

Hafenrundfahrt mal anders

An einer Hafen- oder Alsterrundfahrt kommt man in Hamburg nicht herum. Je nachdem was man sehen möchte, gibt es unterschiedliche Touren auf den Rundfahrten. Die große Hafenrundfahrt durch den Hamburger Hafen, Docs und HafenCity ist die beliebteste bei den Touristen. Startpunkt der Hafenrundfahrten ist an den Landungsbrücken. Spontan Entschlossene können vor Ort eine Rundfahrt bei den vielen Anbietern buchen. Wer die Hafenrundfahrt fest einplanen will, der kann vorab auf der Webseite Hamburg Tourism ein Onlineticket buchen. Die Preise für eine Hafenrundfahrt liegen zwischen €15 und €25 pro Person, je nach Tour und Dauer.

Die wenigsten wissen jedoch, dass der HVV (Hamburger Verkehrsverbund) Fähren betreibt, die im Hafen und auf der Elbe verkehren und dass man schon mit einem einfachen HVV Ticket für ca. €3 diese Fähren benutzen darf. Beim Kauf der Hamburg Card oder eines Tagestickets stehen einem die Fähren ebenfalls zur Verfügung.


Größere Kartenansicht

Eine Fahrt quer durch den Hamburger Hafen vom Fähranleger Elbphilharmonie oder Landungsbrücken zum Anleger Teufelsbrück, dauert mit Zwischenstopps ca. eine Stunde. Mit etwas Glück fährt man vorbei an Kreuzfahrtschiffen, wie der Queen Mary 2 oder MS Europa, die gerade den Hamburger Hafen anlaufen. Ein Blick nach oben lohnt sich zusätzlich: Flugzeuge des Typs Airbus A319/200 sowie A380 fliegen die Landebahn des Airbus Werkes an, welche unmittelbar am Elbufer beginnt, gegenüber dem Fähranleger Teufelsbrück.


Insider Tipps: Gratis Elb-Panoramablick & Planespotting
Süllberg in Blankenese: Elbe und Hafen von oben

Der Stadtteil Blankenese gehört zu den vornehmsten Elbvororten Hamburgs, wo sich auf einer Länge von 8 km die schönsten Villen der Stadt befinden. Gegründet um 1300 war Blankenese einst eine Fischersiedlung, wie viele andere Elbvororte Hamburgs. Ende des 18. Jahrhunderts entwickelte sich die Siedlung zum Villenviertel für reiche Kaufleute. Der auch als Treppenviertel bekannte Stadtteil, erbaut auf einem Hang, bietet einen Kontrast zur Weltstadt Hamburg: kleine verwinkelte Gassen, mehr als 5000 Treppenstufen und die beste Aussicht auf die Elbe und Umgebung.

Das erklimmen des Süllbergs auf fast 100m Höhe ist das Highlight in Blankenese. Das Süllberg Hotel mit seinem Turm ist eine der höchsten Erhebungen Hamburgs. Der Zugang zum Süllberg-Turm ist kostenlos und bietet den besten Panoramablick auf die Elbe. Im Biergarten des Hotels kann man es sich danach bei einem Alsterwasser gemütlich machen und die herrliche Aussicht von der Terrasse aus genießen. Einen Vorgeschmack der Aussicht kann man sich auf der hafen-hamburg.de Webseite anschauen, wo Bildausschnitte einer Webcam zu sehen sind.

Anfahrt: Mit dem Auto kann man das Hotel Süllberg ansteuern, wo auch kostenpflichtig geparkt werden kann. Vom Hauptbahnhof kann man mit der S1 zur Haltestelle Hamburg-Blankenese durchfahren (ca. 40 Min.). Wer den Besuch auf dem Süllberg mit einem Elbspaziergang kombinieren möchte, der fährt mit dem Bus 36 vom Hauptbahnhof/Mönckebergstraße zum Fähranleger Teufelsbrück. Von dort sind es ca. 5 km entlang des Elbufers zum Stadtteil Blankenese.

Planespotting am Airbuswerk Finkenwerder

Gegenüber dem Fähranleger Teufelsbrück befindet sich das Werk von Airbus. Direkt am Anleger gibt es ein kleines Restaurant, Engel, von wo man eine gute Sicht auf die Elbe sowie die Airbus Landebahn hat. Zu bestaunen sind Flugzeuge der Reihe A319/A320, die in Hamburg gefertigt werden und die von hier zu ihrem Jungfernflug aufbrechen. Das größte Passagierflugzeug, der Airbus A380, ist ebenso anzutreffen wie der Transportriese Beluga. Wer die Flugzeuge noch näher betrachten will, der muss die Elbe über die Köhlbrandbrücke oder mit der Fähre überqueren und nach Finkenwerder reinfahren. Hier hat man vom Deich aus eine perfekte Sicht auf die Landebahn.


Veranstaltungen, Events, Ausgehen & Party in Hamburg
Hamburg Cruise Days – Parade der Kreuzfahrtschiffe
hamburg-cruise-days-2015

Hamburg Cruise Days 2014

Die Cruise Days in Hamburg gehören zu den Top Events des Jahres im Hafen. Zwischen den Landungsbrücken und dem Stadtteil Altona findet die größte Party im Hafen nach dem Hafengeburtstag statt. Der Lichtkünstler Michael Batz sorgte auch 2014 für ein besonderes Ambiente: mit der „Blue Port“ Inszenierung wurde der gesamte Hafen, Kreuzfahrtschiffe, die Elbphilharmonie sowie Gebäude in den Docks mit Blaulicht angestrahlt. Entlang der Hafenmeile gibt es außerdem Live Musik sowie zahlreiche Stände mit Hamburger Leckereien. Die Stars auf der Elbe waren 2014 die MS Delphin, MS Europa, AIDAstelle, AIDAluna, MS DEUTSCHLAND sowie die MSC Magnifica.

Wer die Traumschiffe von der Hafenkante aus bestaunen will, der sollte sich rechtzeitig einen guten Platz ergattern. Spätestens wenn das Feuerwerk gezündet wird, ist ein Durchkommen ans Wasser kaum möglich. Mit 600,000 Besuchern bei den Cruise Days Hamburg 2014 wurde ein neuer Rekord aufgestellt. Die nächsten Cruise Days 2015 sind auch schon geplant: 11. bis 13. September findet das Event im Hafen wieder statt. Wer eine Hamburg Städtereise in diesem Zeitraum plant, der sollte sich rechtzeitig um ein Hotel kümmern denn der Besucherrekord wird bei den Hamburg Cruise Days 2015 bestimmt noch getoppt.

Nachtleben in Hamburg

Das Nachtleben in Hamburg findet auf der Partymeile statt, die unter verschiedenen Namen weltweit bekannt ist: Reeperbahn, Kiez, St. Pauli. Zahllose Clubs, Bars, Kneipen, Pubs sowie Discotheken reihen sich hier aneinander. Der Klassiker, wenn es um das bunte Nachtleben in Hamburg geht.

Insider Tipp: Café Paris & Bar Le Lion

Wem die Reeperbahn zu hektisch ist, der findet in der Nähe viele kleinere Lokale, die nicht in jedem Reiseführer auftauchen. Eines davon ist das Café Paris in der Rathausstraße 4 – der Name ist Programm: Klassische Französische Küche in einem angenehmen Ambiente. Das Preisniveau ist der Qualität entsprechend: Vorspeisen kosten zwischen €10-15, Hauptgerichte €20-25. Geboten werden Austern, Französischer Käse, Trüffelrisotto und natürlich Crème Brulée! Abends sollte auf jeden Fall ein Tisch reserviert werden, tagsüber findet man meistens Platz auf einen Café au Lait mit leckeren Macarons.

Gleich gegenüber befindet sich die beste Cocktailbar Hamburgs: Bar Le Lion. Versteckt im oberen Stockwerk des Gebäudes und nur durch eine Klingel betretbar, wird diese Bar von den meisten Passanten übersehen. Exzellenter Service, freundliches Ambiente sowie die besten Cocktails der Stadt.

Beach Club Hamburg del Mar

Ein beliebter Treffpunkt der Hamburger sind in den Sommermonaten die Beach Clubs rund um die Stadt. Der Beach Club „Hamburg del Mar“ befindet sich im Hafen an den Landungsbrücken. Hamburg del Mar ist ab mittags bis spät in die Nacht geöffnet, Eintritt ist frei. Außer Getränken gibt es auch eine warme Küche mit Pizza & Pasta.


Unterwegs in Hamburg
Hamburg CARD

Bei Tagestouren rund um die Hamburger City, Alster und Hafen sollte auf das Auto verzichtet werden. Zwar gibt es viele Parkhäuser in der Stadt doch bei Stundenpreisen von ca. €3 lohnt sich eher der Kauf eines HVV Tagestickets. Das beste Preis/Leistungsverhältnis bekommt man beim Kauf der Hamburg CARD (Tages-Karte ca. €10, 3-Tages-Karte ca. €20), die nicht nur eine Fahrkarte für Bus, Bahn sowie Hafenfähren ist sondern gleichzeitig Ermäßigungen für Hafenrundfahrten, Museen, Musicals, Theater und Restaurants bietet. Auch die Umgebung Hamburgs kann mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bestens erkundet werden.

Hamburg Airport

Der Hamburg Flughafen befindet sich im Norden der Stadt und ist sehr gut an die öffentlichen Verkehrsmittel angebunden, denn die S Bahn befindet sich unter den Terminals. Mit der S1, die im 10-Minuten Takt verkehrt, kommt man in 25 Minuten in die Hamburger City. Ein Taxi fährt zu den Stoßzeiten meistens länger und kostet ca. €40.

Viel Spaß bei der Hamburg Tour!

 

Welche sind deine Top Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps? In unserem Blog kannst du deine Insider-Tipps sowie Feedback zum Artikel abgeben.

hotline

Wetter Hamburg

Sonnenstunden
Bewerte diese Seite
 
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen (80 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
4
 
Louis C. Jacob
Hamburg, Hamburg
Louis C. Jacob
Zum Hotel
Marriott Hamburg
Hamburg, Hamburg
5.6
Marriott Hamburg
Zum Hotel
Radisson Blu Hamburg
Hamburg, Hamburg
5.3
Radisson Blu Hamburg
ab 640 €
NH Hamburg Altona
Hamburg, Hamburg
5.4
NH Hamburg Altona
ab 477 €
Relexa Bellevue
Hamburg, Hamburg
5.1
Relexa Bellevue
ab 549 €