Pauschalreisen
Hotel
Reiseziel
 
Abflughafen
 
Von wo?
Reisezeitraum / Dauer
 
1.08.14-10.08.14
Reisen mit
 
Wer?
 
Erweiterte Suche 

Last Minute nach Irland: Einmalige Sehenswürdigkeiten

Wer Naturlandschaften und kulturelle Sehenswürdigkeiten gleichermaßen liebt, der wird als Frühbucher oder Last Minute Irland erkunden. Dublin, die Hauptstadt der Republik Irland, ist kulturelles Zentrum der Insel. Im Stadtbild Dublins fällt der nach vier britischen Königen benannte „gregorianische“ Architekturstil auf, der in englischsprachigen Ländern als Unterform des Klassizismus von 1720 bis 1840 gebräuchlich war. Das irische Parlament hat seit 1922 seinen Sitz im „Leinster House“, einem 1748 fertiggestellten Herzogpalast. Im Jahr 1592 gründete Queen Elizabeth I. die angesehene Universität „Trinity College“. Hauptsehenswürdigkeit des Trinity College ist während eines Last Minute Urlaubs die 1732 errichtete „Alte Bibliothek“ mit ihren 200.000 historischen Schriften. Der 65 Meter lange „Long Room“ beherbergt die bedeutendsten Bücher. In der Altstadt Dublins erhebt sich das mächtige „Dublin Castle“, das auf Festungsanlagen aus dem 10. Jahrhundert zurückgeht. Ein Wahrzeichen Dublins ist die über den Liffey-Fluss führende, 1816 erbaute „Half Penny Bridge“. Der Name der 43 Meter langen und vier Meter breiten Fußgängerbrücke weist auf die früher erhobene Mautgebühr hin. Südlich des Flusses Liffey liegt der Stadtteil „Temple Bar“, dem Standort zahlreicher irischer Kultur-Einrichtungen. Temple Bar strahlt mit seinem mittelalterlichen Straßenbild eine einzigartige Atmosphäre aus und bildet mit vielen Pubs, Restaurants und Nachtclubs zugleich das Zentrum des Dubliner Nachtlebens.

Hinreißende Naturerlebnisse im Irland-Urlaub genießen

Zwischen der Irischen See im Osten und dem wilden Atlantik im Westen erstrecken sich faszinierende irische Naturlandschaften. Eine der weltweit schönsten Küstenstraßen ist der im Süden Irlands verlaufende „Ring of Kerry“, der unübertreffliche Panoramablicke bietet. Während einer Reise auf dem 170 Kilometer langen Ring of Kerry gelangen Sie zu winzigen Buchten, Fischerdörfern und mittelalterlichen Befestigungsanlagen. Wer Last Minute Irland besucht, der wird keinesfalls auf einen Ausflug zu den an der äußersten Westspitze der Insel liegenden „Cliffs of Moher“ verzichten. Spektakulär sind die acht Kilometer langen und bis zu 220 Meter hohen Steilküsten, gegen die der Atlantik anstürmt. Das grasbedeckte Hochplateau geht an den Klippen abrupt in einen Steilhang über, der zahllosen Seevögeln als Unterschlupf dient. Eine Reise in das nordirische, zu Großbritannien gehörende Belfast führt zurück in die bewegte maritime Geschichte der britischen Inseln: Das Ulster-Museum zeigt Fundstücke des Schiffes „Girona“, das einst zur spanischen Armada gehörte und im Jahr 1588 unterging. An den 1912 gesunkenen Luxusliner „Titanic“ erinnert das auf dem ehemaligen Werftgelände beheimatete, 11.000 Quadratmeter große Titanic-Museum. Nutzen Sie unsere große Auswahl günstiger Angebote, um während eines Pauschalurlaubs die wilde grüne Insel am Atlantik zu erkunden. Buchen Sie zugleich entspannende und aufregende Ferien in Irland bei Neckermann Reisen.

Erkunden Sie die Umgebung:
         
Sortiert nach:
Unsere Empfehlung
Günstigster Preis
ab 884
Liste Karte
hotline

Wetter Irland

Sonnenstunden
Bewerte diese Seite
 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen (0 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
0
 
Clontarf Castle
Dublin, Irland
Clontarf Castle
Zum Hotel
The Belvedere
Dublin, Irland
4.6
The Belvedere
Zum Hotel
Camden Court
Dublin, Irland
Camden Court
Zum Hotel
Mespil
Dublin, Irland
4.9
Mespil
Zum Hotel
Temple Bar
Dublin, Irland
4.9
Temple Bar
Zum Hotel